Ein- bis Zweifamilienhaus mit 313 m² Grundstück.
Im Northeimer Ortsteil Langenholtensen befindet sich diese Immobilie mit ca. 200 m² Wohnfläche bei 8 Zimmern, Küche und 2 Bädern.

  • Ortschaft: Northeim
  • Zimmer: 8
  • Bäder: 2
  • Wohnfläche: 200 m²
  • Nutzfläche: 80 m²
  • Grundstück: 313 m²
  • Kaufpreis: 89.000 €
  • Nebenkosten: Grundsteuer = 369,-- €
  • Hausgeld: Gebäudeversicherung €
  • Courtage: 5,95% incl. ges. MwSt.
  • Aktuelle Nutzung: frei werdend
  • Bezugsfrei: Nach Vereinbarung
  • Keller: nicht unterkellert
  • Garagen-/Stellplätze:
  • Objektzustand: sanierungsbedürftig
  • Baujahr: unbekannt, etwa 1930
  • Bauweise: Massivbauweise
  • Energieausweis: liegt nicht vor
  • Energieträger: Öl
  • Fenster:Holzfenster
  • Heizungsart: Zentralheizung

Objekt Nr. : WI100209
Ihr Immobilienmakler für Einbeck und Northeim

OBJEKTBESCHREIBUNG

Das Haus  wurde als Fachwerkhaus erbaut und ist mit einem Kunststoffbehang in Klinkeroptik versehen. Das Baujahr ist nicht mehr bekannt.
Im Erdgeschoß befinden sich 3 Zimmer, Küche und Bad, in den beiden Obergeschossen 5 Zimmer, Küche und Bad.
Auf dem 313 m² großem Grundstück befinden sich ein Schuppen und ein selbst errichtetes Carport. Dahinter ist noch eine kleine Rasenfläche.
Die Beheizung erfolgt über eine Ölzentralheizung, um 1990 eingebaut. Fenster und Bäder sind nicht mehr zeitgemäß. Das Haus ist sanierungsbedürftig.

AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

In dem Haus sind einige Arbeiten vorzunehmen. Die Fußböden sind mit unterschiedlichen Bodenbelägen, wie Laminat, Fliesen, Teppich und PVC ausgelegt, leider nicht immer fachmännisch, so daß eine komplette Renovierung des Hauses nötig ist. In den Bädern, die in den 70er/80er Jahren angelegt wurden sind Fliesen gerissen und die Elemente veraltet. Die Ölzentralheizung ist alt und sollte ebenfalls erneuert werden. In gutem Zustand ist das Dach des Hauses. Die Fenster sind Thermopaenscheiben mit Holzrahmen, noch keine Isolierverglasung, dafür aber alle mit Rollläden ausgestattet. 
Es sind einige Arbeiten vorzumehmen, daher ist das Haus eher etwas für Käufer, die handwerklich viel selber machen können.

LAGEBESCHREIBUNG

Der Ortsteil Langenholtensen ist durch das neue Baugebiet "Am Galgenberg" schon fast mit Northeim zusammengewachsen. Die Entfernung zur Innenstadt beträgt je nach Lage 2-3 Kilometer. Die Immobilie liegt am Ortsrand von Langenholtensen, direkt an der Landstraße 248 in Richtung Echte.

Die Kreis- und Europastadt Northeim befindet sich in Südniedersachsen und hat ca. 30.000 Einwohner. Northeim liegt 20 Kilometer nördlich von Göttingen und 16 km südöstlich von Einbeck an der Autobahn 7 und den Bundesstraßen 3, 241 und 248. Die Stadt liegt im Zentrum der Northeimer Seenplatte, der Rhume und dem Wieter, einem waldreichen Naherholungsgebiet. Die Wälder laden zu ausgedehnten Wanderungen ein und auch sportliche Aktivitäten kommen nicht zu kurz. An den Seen besteht die Möglichkeit zu Segeln, Angeln, Baden, Tauchen und Surfen. Auf der Ruhme kann man Kajak und Kanu fahren, auf Teilen des Flusses ist sogar Wildwasserrafting möglich. Mitten im Wald befindet sich das Hardenberg Golf Ressort, eine der schönsten Golfanlagen Deutschlands und nicht weit davon Reithalle und Tennisanlagen sowie das Hotel "Freigeist" mit der Waldbühne. Die historische Innenstadt von Northeim, mit ihren Fachwerkhäusern lockt viele Touristen an. Über die Bundesstraße gelangt man in 15-20 Minuten in die nahe gelegene Stadt Göttingen.


Objekt Nr. : WI100209
Ihr Immobilienmakler für Einbeck und Northeim

BADEZIMMER
Bad mit Dusche Bad mit Fenster Bad mit Wanne

BODENBELAG
Fliesenboden Kunststoffboden Laminat Steinboden
Teppichboden

SONSTIGE AUSSTATTUNG
Dach ausgebaut

GARAGE / STELLPLÄTZE
Garage


Objekt Nr. : WI100209
Ihr Immobilienmakler für Einbeck und Northeim


Hausansicht 2


Seitlich des Hauses sind 3 Pkw-Stellplätze vorhanden.


Schuppen neben dem Haus


Carport für Zweiräder und Diverses


Kleine Rasenfläche hinter dem Carport


Objekt Nr. : WI100209
Ihr Immobilienmakler für Einbeck und Northeim



Lage des Objektes


IHR ANSPRECHPARTNER


Foto von Sieghard Willmer

Sieghard Willmer